Der traditionelle RiderMan, der über 3 Etappen geht, wurde in den letzten Jahren als reines Jedermann-Rennen durchgeführt. Dieses Jahr gab es spannenden und attraktiven Frauenradsport, trotz Vermischung der Jedermann-Rennen und der Frauen Radbundesliga.


Es gingen beide Teams, maxx-solar LINDIG women cycling team und Juniorinnen Team maxx-solar-LINDIG an den Start mit weiteren 50 Frauen. Auch die Taemleiterin Vera Holfeld war bei diesem Rennen vor Ort.

➡️ Freitag – 16 km Einzelzeitfahren | 191 Hm
➡️ Samstag- 82 km Straßenrennen | 1398 Hm
➡️ Sonntag 72 km Straßenrennen | 709 Hm

Beim Zeitfahren am Freitag startete Beate mit einem sehr guten 9. Platz in unser letztes Bundesliga Wochenende.

Am Samstag ging es dann auf eine anspruchsvolle 80 Kilometer Runde, die alles von uns abverlangte. Auch hier bestätigte Beate ihre starke Form und schrammte im finalen Sprint einer Ausreißergruppe mit Platz 4 nur hauchdünn an den Podestplatzierungen vorbei #Holzmedaille. Tina, Jaqueline, Eva und Oli kamen mit den folgenden Gruppen ins Ziel.

Am Sonntag ging es vom Start weg richtig schnell los. Nach 72 Kilometern sprintete Beate auf Platz 9 und Tina auf Platz 13. Oli und Jaqueline kamen auf Platz 54 und 58 ins Ziel, Eva wurde 63.

Am Ende haben sich in den einzelnen Etappen jeweils die stärksten Fahrerinnen durchgesetzt.

Wir bedanken uns bei den Veranstaltern des RiderMan für die Möglichkeit unser Bundesliga Finale ausfahren zu können.