Gestern fanden in #Spremberg die Deutschen Meisterschaften im Zeitfahren statt. Es mussten 30 Kilometer auf einem welligen und windanfälligen Kurs absolviert werden. 
Lisa stellte ihre guten Zeitfahrqualitäten unter Beweis und reihte sich als hervorragende Achte in die Reihen der Profifahrerinnen ein.
Unsere weiteren Platzierungen:
Carolin: 17. Platz
Beate: 23. Platz
Gudrun: 29. Platz

Die Tagesmannschaftswertung sicherten sich die Mädels vom Team Stuttgart, jedoch konnten wir unsere Führung in der Gesamtmannschaftswertung behaupten.

Gleich am Sonntag geht es mit der Deutschen Meisterschaft auf der Straße weiter. Wir starten bereits um 8 Uhr auf die anspruchsvolle Runde auf und rund um den #Sachsenring – sehr früh, aber bei den angekündigten Temperaturen definitiv von Vorteil.

Danke an Arne Mill für die tollen Fotos.