Am 10.07.2020 startete die 15. Auflage der Erzgebirgstour, bei der Beate Zanner vom maxx-solar LINDIG women cycling team am Start stand. Insgesamt galt es drei Etappen mit einer Gesamtlänge von 212 Kilometern und 4150 Höhenmetern zu bewältigen. Beate siegte bei hrem ersten Saisonstart am Freitag zum Rundenrennen um den „Kurpark Bad Schlema“ und durfte sich folglich das pinke Trikot der Gesamtführenden überstreifen. Auch am Samstag in Markersbach ging Sie nach 89,5 Kilometern und mehr als 1900 Höhenmetern Sie als Siegerin hervor und baute den Vorsprung auf die Zweitplatzierte aus.

Auf der dritten und letzten Etappe der Erzgebirgstour wurde es am Ende noch einmal ein spannender Kampf um den Gesamtsieg in der Frauenwertung.
Beate erwischte keinen optimalen Tag. Dafür lief es auf dem schnellen Rundkurs des Sachsenrings umso besser bei den Konkurrentinnen der RSG Giessen Biehler.
Nach 74 Kilometern und 1400 Höhenmetern fuhr Svenja Betz auf Platz 1, gefolgt von Lydia Ventker, beide RSG Giessen Biehler.

Siegerehrung

Bericht vom MDR