Auch in diesem Jahr machten wir uns auf den Weg zum traditionellen Mannschaftszeitfahren in Genthin.
Gudrun und Dorothea konnten leider nicht für uns starten, sie fahren derzeit mit der Nationalmannschaft in Frankreich bei der TCFIA. Tour Cycliste Féminin International de l’Ardèche. Somit sind wir leider nicht mit unserer TOP- Besetzung am Start.

Unser Team wurde vertreten von Jaqueline, Katharina, Olivia und Tina. 12.42 Uhr machten wir uns auf die windige 20km lange Runde, die zwei mal bewältigt werden musste. Wir überraschten uns mit der 🥉Bronzemedaille und blicken nun sehr optimistisch auf das nächste Bundesliga-Rennen, die Deutsche Berg-Meisterschaft in zwei Wochen entgegen und sind hochmotiviert.

Platz 🥇 ging an die Mädels vom Team RSG Giessen Biehler und
Platz 🥈 an das Team Stuttgart.

Herzlichen Glückwunsch!

Bericht vom MDR Thüringen